Unsere Fraktion im Bezirkstag

 

IRMGARD MÜNCH-WEINMANN, Dipl. Sozialpädagogin, Dipl. Mediatorin, SPEYER und aktuell Beigeordnete der Stadt Speyer

Fraktionsvorsitzende und Vorsitzende im Werkausschuss/LUFA, Ausschuss für Landwirtschaft, Forst und Umwelt

„Die Einrichtungen des Bezirksverbandes Pfalz sollen zukunftsfähig aufgestellt werden, sozial-ökonomische Beschaffung eine Selbstverständlichkeit sein und die Ausbildung unsere jungen Landwirte auf dem Hofgut Neumühle die Aspekte der Ökologischen Landwirtschaft abbilden.“

FELIX SCHMIDT, Doktor der Geschichtswissenschaften

Fraktionsvorsitzender und Vorsitzender im neuen Ausschuss für Gedenkarbeit und Demokratieförderung

„Die Pfalz ist durch die Nähe zu Frankreich geprägt. Deshalb gilt es grenzüberschreitende Kooperationen ausbauen – vom Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen bis zur Gedenkarbeit.“

WALTRAUD BLARR, Beigeordnete, Diplom-Ingenieurin für Landschaftspflege, NEUSTADT

stellvertretende Vorsitzende im Ausschuss für Bauplanung, Energie und Klimaschutz

„Klimawandel und Artensterben sind nur zu meistern, wenn alle mitmachen. Umweltbildung spielt dabei eine entscheidende Rolle. Die Idee für eine Biosphärenakademie ist daher richtungsweisend.“

Bei der Bezirkstagssitzung am 13.April 2021 zum wiederholten Mal als Mitglied in die Fraktion bestellt, nimmt Walter Altvater den Platz von Stefan Thomè in der Fraktion ein und wird mit seiner langjährigen Erfahrung die GRÜNE Fraktion unterstützen. Walter war schon von 2004 -2019 Mitglied im Pfälzer Parlament.

Ruth Ratter, MdL

RUTH RATTER, DEIDESHEIM

zweite stellv. Bezirkstagsvorsitzende

„Das Wissen um das Leiden der Opfer des Nationalsozialismus und den Tatort Pfalz, kann Menschen vor der Verführung durch rechtes Gedankengut schützen. Deshalb ist Gedenkarbeit auch Demokratiepädagogik!“

(alle Fotos von Bernd Stoll: www.berndstoll.com)

Dieser Blog wird betrieben von BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN im Bezirkstag Pfalz.
Da wir presserechtlich verantwortlich sind, behalten wir uns vor rassistische, sexistische oder anders diffamierende Beiträge kommentarlos zu entfernen. Andere Meinungen sind dagegen ausdrücklich erwünscht.

Irmgard Münch-Weinmann und Felix Schmidt

 

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.